Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Anerkennung von Berufsabschlüssen

Anerkennung von Berufsabschlüssen für Zugewanderte

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen über Zulassungsvoraussetzungen, Inhalte,  und Ansprechpartner der Anerkennung von Berufsabschlüssen für Zugewanderte bei der DAA in Nürnberg, Bayern.

 

 

 

Zielgruppe

Migrantinnen und Migranten, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und über Schulabschlüsse, berufliche Qualifikationen und Berufsabschlüsse verfügen, die in Deutschland noch nicht anerkannt sind.

Zielsetzung

Ziel ist es, im Herkunftsland erworbene Berufsabschlüsse und sonstige berufsrelevante Qualifikationen für den Einzelnen verwertbar zu machen und so den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt zu verbessern.

Inhalte

In Einzelgesprächen erfragen wir Ihre Schulabschlüsse, Berufsabschlüsse und die Qualifikationen im Herkunftsland und gleichen diese mit unserem Bildungssystem ab.

Wir klären Zuständigkeiten und begleiten das Anerkennungsverfahren über Übersetzungsunterstützung, Abwicklung der formellen Anforderungen und Gesprächsführung mit den entsprechenden Stellen.

Die handlungsleitende Idee ist es, Sie bei der Entwicklung realitätsbezogener beruflicher Zielvorstellungen zu unterstützen. Mit der Anerkennung Ihrer Abschlüsse verbessern Sie unmittelbar Ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Begleitend analysieren wir mit Ihnen den örtlichen Arbeitsmarkt und entwickeln mit Ihnen gemeinsam eine persönliche Bewerbungsstrategie.

Dauer des Coachings

Das Coaching beinhaltet maximal 52 Unterrichtseinheiten und dauert bis zu 6 Monaten.

 

Gerne stehen Ihnen unsere Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung!